Startkapital für dein Changeprojekt de
Auch 2017 wird der yooweedoo Ideenwettbewerb wieder ausgeschrieben. Geförderte Projekte erhalten bis zu 2.000 Euro Startkapital und können im Mai am yooweedoo summer camp auf Sylt teilnehmen. Bewerbungsschluss ist der 1. Februar 2017 um 12.00 Uhr. Hier könnt ihr näheres zur Ausschreibung erfahren und das Projektkonzept zu Einreichung downloaden.

Community

Information Frage Veranstaltung Alle

„Gemeinsam Kiel gestalten“ – jetzt Anträge stellen

Nach der Premiere im vergangenen Jahr vergibt die Landeshauptstadt Kiel auch 2017 Fördermittel für Projekte von Bürgerinnen und Bürgern zur Verbesserung der Situation in ihren Stadtteilen. Der von der Kieler Ratsversammlung ins Leben gerufene Fonds „Gemeinsam Kiel gestalten“ stellt dafür insgesamt 100.000 Euro bereit.

Mit dem Geld sollen Projekte gefördert werden, die die Stadtteile nachhaltig aufwerten und die nachbarschaftliche Zusammenarbeit sowie das sichere Zusammenleben fördern.

Antragsberechtigt sind Vereine, gemeinnützige Einrichtungen, Stadtteilinitiativen und Ortsbeiräte. Einzelpersonen können sich mit ihren Projektvorschlägen an die Antragsberechtigten wenden. Berücksichtigt werden Projekte mit einer Fördersumme von bis zu 15.000 Euro. In begründeten Einzelfällen kann die maximale Fördersumme auf bis zu 25.000 Euro erhöht werden.

http://www.kiel.de/kultur/_kulturmeldung.php?id=65671

0 Kommentare > Hinterlasse einen Kommentar

Teile diesen Beitrag


Goldeimer betreibt Komposttoiletten auf Festivals und hat kürzlich ein eigenes Klopapier herausgebracht. Das Projekt wurde 2013 von Studenten in Kiel gegründet. Heute arbeiten Enno und Malte Vollzeit für das Projekt. Die beiden erzählen in der Funkenzeit, wie es ist, wenn das Projekt zum Arbeitsplatz wird.

http://funkenzeit.de/vom-studentenprojekt-in-die-selbststaendigkeit/

0 Kommentare > Hinterlasse einen Kommentar

Teile diesen Beitrag


"Kiki-Kiel kocht interkulturell" bietet die Möglichkeit durch gemeinsames schnippeln, kochen und essen für einen Abend in eine andere Kultur einzutauchen. Welche Erfahrungen ich dabei gemacht habe lest ihr auf der Funkenzeit.
http://funkenzeit.de/kiel-kocht-interkulturell/

0 Kommentare > Hinterlasse einen Kommentar

Teile diesen Beitrag


Liebe Weltverbesserer aus Baden-Württemberg,

insbesondere aus Stuttgart, Tübingen, Reutlingen, Pforzheim, Konstanz.

Hier könnt ihr unseren aktuellen GOOD NEWSletter abonnieren mit zahlreichen Infos studentischer Initiativen sowie Jobs und Förderprogramme rund um die Themen Entwicklungszusammenarbeit, Menschenrechte, Nachhaltigkeit, Chancengerechtigkeit und Wirtschaftsethik.

Außerdem bieten wir an der Uni Tübingen und auch bald in Stuttgart regelmäßig SE-Kurse und Camps an.

Abonnieren könnt ihr ihn hier:
http://school.us13.list-manage.com/subscribe?u=af77676aa5088df7fa7a63f2b&id=ee16dd44e8

Hier die aktuelle Ausgabe: http://us13.campaign-archive2.com/?u=af77676aa5088df7fa7a63f2b&id=7c3fad3c7b

0 Kommentare > Hinterlasse einen Kommentar

Teile diesen Beitrag


Wie wollen wir leben, lieben, arbeiten? Wie soll unsere Welt aussehen? Was können wir tun?

Z2X ist eine Gemeinschaft junger Visionäre im Alter von 2X, also von 20 bis 29. Wir tauschen uns über die besten Ideen aus, um das eigene Leben besser zu machen – oder die Welt. Wir treffen uns beim großen Z2X-Festival in Berlin, das einmal im Jahr stattfindet – oder bei lokalen Events in vielen Städten. Außerdem online, zum Beispiel hier.

Ursprünglich war Z2X ein Festival, das ZEIT ONLINE anlässlich des 20-jährigen Jubiläums veranstaltet hatte. Daraus ist die Z2X-Gemeinschaft entstanden.

Auch, wenn Du beim Z2X-Festival noch nicht teilgenommen hast, kannst Du Dich hier auf der Website mit Deiner Idee für eine Mitgliedschaft bewerben und mit den anderen in Kontakt treten. Also los!

http://www.zeit.de/z2x/

0 Kommentare > Hinterlasse einen Kommentar

Teile diesen Beitrag


Weitere Kurse

Weitere Informationen

 

Unterstützer