Rechtsformen für gemeinwohlorientierte Gründungsvorhaben

Verein, GbR, UG, GmbH oder Genossenschaft - welche Rechtsform ist die richtige für euer Gründungsvorhaben? In dieser Lerneinheit lernt ihr die verschiedenen Rechtsformen kennen und erfahrt, worauf es bei der Entscheidung für die richtige Rechtsform für dein Vorhaben ankommt.

Lektionsübersicht

1 Lektion 1 Grundlagen zur Entscheidung der richtigen Rechtsform
2 Lektion 2 Rechtsformen für gemeinwohlorientierte Gründungsvorhaben

Kursleiter

Sven Gumbrecht

Ich bin juristischer Prozessbegleiter für gesellschaftlichen Wandel. Ich begebe mich mit Einzelpersonen, Gruppen und Unternehmen in einen Prozess, der zurück zur WIN-WIN-WIN-Kultur führt. Abhängig von der Situation setze ich verschiedene Methoden ein, wobei ich eine Methode aufgrund des ganzheitlichen Ansatzes sehr schätze und weiterempfehle: das Dragon Dreaming Projektdesign. Mein Antrieb ist der feste Glaube daran, dass jeder Mensch in seinem privaten und beruflichen Bereich in der Lage ist, die Welt zu verändern. Ich bin neugierig auf Menschen, die unsere Welt in eine gerechte und nachhaltige Gemeinschaft aller Lebewesen verändern wollen. Bei meiner Arbeit achte ich auf die kleinen Dinge, die nötig sind, um große Veränderungen zu bewirken. Mein Angebot richtet sich an alle Menschen, die einen inneren Wandel, einen gesellschaftlichen Wandel und einen Wandel im Umgang mit unserer Umwelt anstreben. Mein Ziel ist die Rückkehr unserer Gesellschaft zur WIN-WIN-WIN-Kultur. http://gumbrecht.org/

Robin Pfaff

... ein alter Weltverbesserer, der denkt, dass Kommunikation der Schlüssel für eine sozial-ökologische Transformation ist. Mich motivieren die vielen positiven und spannenden Dinge, die überall auf der Welt passieren und von denen ich lernen kann. Meine Leidenschaft gilt der Entwicklung von Ideen mit spannenden Menschen an interessanten Orten. Als gelernter Geograph kümmer ich mich an der Universität Kiel im yooweedoo- und zukunftsmacher-Programm um die Phase der "Ideenentwicklung". Ich konzipiere Workshops für Studierende und Bürger*innen, führe sie durch und berate die Projekte bei der Erarbeitung ihrer Ideenkonzepte.

Teile diesen Kurs